17.09.2016 Workshop, Performance & Vernissage

13131744_1062860050452058_3892081518634127744_oArt in Motion
Collaboration Inspiration Action

Workshop & Performance & Vernissage

Licht und Schatten – Tanz, Musik und Malerei

Fot. Frank Müller

Art in Motion integriert Künstler, die den Willen eines gemeinsamen Schaffens-Prozess teilen. Es entstehen improvisierte Bewegungen, Musik und einmalige Gemälde. Hierbei bietet sich die Möglichkeit mit anderen Künstlern zusammen zu arbeiten und in einen Dialog aus Bewegung, Musik und Malerei zu treten – Aktion und Reaktion.

Art in Motion bringt Performances auf die Bühne. Dabei stehen Künstler, die sich im Rahmen der Workshops zusammengefunden haben, gemeinsam auf der Bühne. Die Bewegungen, die Musik und die Malerei sind improvisiert. Die Improvisation basiert auf einem zuvor festgelegten Thema. Das Publikum wird dabei gegebenenfalls mit einbezogen und ist somit Teil das Gesamt-Konzepts. Dardurch entstehen einzigartige Gemälde.
Die Gemälde, die während der Workshops und der Performance entstehen, werden im Rahmen einer Gemälde-Galerie ausgestellt und am Ende der Performance zum Verkauf angeboten. In der Pause besteht die Möglichkeit mit den Künstlern in Dialog zu treten, um so mehr über deren Schaffen und den Kreativ-Prozess zu erfahren.

Zuerst findet ein Workshop statt, der an Maler gerichtet ist, die sich aus ihren Ateliers heraus bewegen und etwas neues erfahren wollen. Jeder bringt sein eigenes Talent ein und bestimmt das Tempos selbst. Es entsteht ein fokussierter Flow.

Im Anschluß wird durch die Tänzerinnen Daniela Mühlbauer, Sabrina Freiwald und Magdalena Jakubowska zusammen mit der Musikerin Lydia Dunkel die Performance aufgeführt. Kunstinteressierte haben die Gelegenheit live mit zu erleben wie die Bilder zum Leben erweckt werden. Diese entwickeln sich wäherend der Performance und jeder Maler bringt seine einzigartigen Gefühle und Eigenschaften ein.

Sa., 17 September 2016
Kunsttreff Quiddezentrum (www.kunsttreff-quiddezentrum.de), München
14:00 bis 17:00 Uhr: Workshop (Unkostenbeitrag 35.-€ für Maler)
19:00 bis 21:00 Uhr: Performance (Unkostenbeitrag 5.-€ für das Publikum)